Alpen 2012

Ursprünglich war Mittenwald wegen der guten Bahnanbindung als Start in Erwägung gezogen worden. Ein Murenabgang auf italienischer Seite und der von der ÖBB praktizierte Schienenersatzverkehr vom Brenner nach Innsbruck ließen uns nach einer alternativen Route suchen. Da Frank in diesem Jahr verhindert war, konnten wir die Dolomiten vernachlässigen und suchten uns als Zielgebiet Livigno aus. Start in Ehrwald und ab Livigno auf schnellstem Wege zum Reschenpass mit Busanschluss oder nach Landeck zum dortigen Bahnhof. Die Planung sah zwei längere Etappen zum Beginn vor und eine erholsamere Dritte. Die erste und vierte Übernachtung wurden zur Sicherheit reserviert.

> Bericht Tag 1

Der Routenverlauf:

Comments are closed.